" Kulturkreis Grafenau  
  Veranstaltungen AK Konzert AK Ausstellung AK Theater AK Museum Vorstand Home Kontakt 
 Kulturkreis

Aktuelles

Kulturkreis Grafenau zu Gast im Dätzinger Schloss

Arbeitskreis - Konzert: Aktuelles


Dätzinger Schloßkonzerte



                                          

KONZERT                Serenade im Schlosshof mit dem Ensemble „Foaie Verde“

Sonntag                       Traditionelle Sinti- und Roma- Musik             [Printversion]         [Presse: KRZ 8.7.14 SZBZ 8.7.14]                    

06.07.14                                                        

19 Uhr                          Verwegene Rhythmen, Virtuosität und melancholische Melodien-                        

Schlosshof                   das sind die Klänge des Balkans, gespielt von meisterhaften Musikern, die alle eine gründliche musikalische Ausbildung absolviert haben. 

                                      Sebastian Klein, der künstlerische Leiter des Ensembles, 1978 im Norden Rumäniens geboren, Mitglied im Stuttgarter Staatsorchester, möchte der Tradition der Lautarie  (Roma-Musiker) folgend durch seine Arrangements die überlieferten Tänze und Lieder vor dem Vergessen bewahren.   

                                      Zwei Violinen, Akkordeon, Gitarre und Kontrabass bilden ein Konzentrat ungezügelter Energie und Lebensfreude, welche mit einer Sängerin (Katalin Horvath) und ihren feurigen Liedern noch gesteigert wird. Eine Musik so lebendig wie kaum eine andere.

                                     

        Foaie Verde“ ist rumänisch und bedeutet „grünes Blatt“.

                                     Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Kirche St. Leonhard statt.
                                     
                                     Unkostenbeitr
. 18 € (Mitgl. u. Schüler 16,50 €; Abonnenten 15,50 €) 

Dass Folklore schon seit langem die Klassik beeinflusst, zeigen wir zur Zeit in unseren Kammerkonzerten. 
Nun, bei der Serenade im Dätzinger Schlosshof, kehren wir zurück zu den Ursprüngen und haben das Ensemble
"Foaie Verde" eingeladen, das sich auf die traditionelle Musik der Sinti und Roma spezialisiert hat.
Seit Jahrhunderten begleiten die Lautari, die Dorfmusiker Rumäniens, alle möglichen gesellschaftlichen Anlässe ihres Dorfes mit ihrer atemberaubenden Musik. So vielfältig diese Anlässe sind - von Geburtsfeiern über Hochzeiten bis hin zu Begräbnissen, so vielfältig ist auch das Repertoire und die Spielweise der Lautari.
In der Tradition dieser Musiker, die ständig neue Einflüsse in ihre Musik integrieren, steht die Gruppe "Foaie Verde" um den Geigenvirtuosen Sebastian Klein. Darüber hinaus verbindet "Foaie Verde" die Musik der Lautari mit den Klängen der Roma aus anderen europäischen Ländern in einem ungemein spannenden Konzertprogramm, das durch seine musikalische Klasse und seinen Abwechslungsreichtum Publikum und Presse gleichermaßen begeistert.

"Speed-Folk" aus Rumänien trifft auf Orientalisches, serbische Rhythmen erscheinen neben ungarischen Melodien und russischer Folklore. Dazu singt Katalin Horvath Lieder aus Osteuropa und vom Balkan, mal unbändig temperamentvoll, mal elegisch und melancholisch.
Foaie  – Ein musikalisches Erlebnis, das in Deutschland sicher seinesgleichen sucht!
Gönnen Sie sich diesen Abend im romantischen Dätzinger Schlosshof- wenn wir Glück haben, bei schönem Wetter. Andernfalls hat das Ensemble ein auch für die Kirche passendes Programm vorbereitet, ist es doch auch schon in einer Synagoge aufgetreten.

Herzlich grüßt Sie
Marion Koepf und der Arbeitskreis Konzerte


Kulturkreis Grafenau, Schloss Dätzingen, 71120 Grafenau
e-Mail:
vorstand@kulturkreis-grafenau.de