Ausstellungen: Programmvorschau 2016 - 2017 


   "Gesehen von hier aus" – 

 

Studierende der Klasse Prof. Cordula Güdemann von der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart zeigen zeitgenössische Malerei, Zeichnung, Plastik und Objekte

 

AKA-300916
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


VERNISSAGE Freitag, 30. September 2016 um 19.30 Uhr im Schlosskeller

 

Einführung: Dr. Günter Baumann

 

 

Wie in allen staatlichen Akademien mit ihrer zunehmend globalen Ausrichtung versammeln sich auch in der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Studierende aus aller Welt.

Das offensichtliche Bedürfnis seiner immateriellen Gedankenwelt Materialität zu verleihen, scheint in allen Nationen ähnlich zu sein und funktioniert auch  trotz manchmal vorhandener sprachlicher Barrieren. Globalität und Lokalität probieren sich in neuen Diskursen und führen jeweils in ihren zeitlichen sowie örtlichen und kulturellen Kontexten zu spannenden Entwicklungen.

Die 2011 gegründete Ausstellungsreihe ART SOUS TERRAIN bringt unter dem Titel „Gesehen von hier aus“ nationale und internationale Positionen in eine Zusammenschau und greift gleichzeitig ein zur Zeit viel diskutiertes Thema  in der  Kunstakademiewelt auf, wie die z. B. in Salzburg stattgefundene Tagung „Globale Akademie? Kunst lernen und lehren in der globalisierten Welt“ am 5. und 6. August 2016 zeigt.

 

Klasse Güdemann: Nina Bergold, Eloise Cotty, Yongchul Kim, Tiin Kurtz, Jinjoo Lee, Claudia Merk, Alessia Schuth, Weiran Wang, Johanna Wittwer und Ivan Zozulya.

 

Cordula Güdemann ist Professorin für Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

 

Laufzeit: 01.10.– 30.10.2016  (1./2./8./9./15./16./22./23./29./30.)

Öffnungszeiten: Sa, So, 14 – 17.00 Uhr. Führungen durch die Ausstellung jeweils Sonntags am 2./9./16. und 23. Oktober ab 15.00 Uhr.

 

Sonntag, 30. Oktober 2016

FINISSAGE  Führung und KünstlerInnengespräch ab 15.00 Uhr!



Künstler machen Weihnachten

   Kunst + Handwerk + Design

Kunstschaffende lassen Ihre Kreativität, Ihre Liebe zum Detail und ihr handwerkliches Können in die Arbeiten einfließen.

 

Vernissage am Freitag, 02. Dezember 2016 um 19 Uhr im Schlosskeller

 

AKA-021226 AKA-021226 AKA-021226

Besuchen Sie unsere Weihnachtsausstellung

auch an diesen Tagen:

 

Samstag  03. 12. 2016 von 11 - 19 Uhr und

Sonntag, 04. 12. 2016 von 11 - 17 Uhr.
 

























Grenzland   /  Traumland

 

Sibylle Möndel

 

Bernd Zimmer

 

Conny Luley

 

AKA-170317 AKA-170317 AKA-170317


 



















Die Malerinnen Conny Luley und Sibylle Möndel und der Bildhauer

Bernd Zimmer im künstlerischen Dialog zwischen kritischer Wahrnehmung und der Sehnsucht nach ästhetisch poetischer Schönheit.

 

Sibylle Möndel greift mit ihren Mixed Media Arbeiten (Malerei/Siebdruck) unter dem Titel GrenzLand aktuelle und kritische Themen auf.

 

Conny Luley transportiert in ihrer abstrakten Malerei die erlebte Naturlandschaft in eine bezwingend poetische Farblandschaft.

 

Die Skulpturen und Reliefs des Bildhauer Bernd Zimmer, in reduzierter klarer zeitloser Ästhetik, leiten den Betrachter über glatte Oberflächen zum Wesenskern.

Er arbeitet hauptsächlich mit Stein und farbig behandeltem Alabastergips.

 

Die Vernissage findet am 17.03.2017 um 19.30 Uhr statt

 

Weitere Öffnungszeiten jeweils Samstags und Sonntags  

am 18.03., 19.03., 25.03., 26.03., 01.04., und 02.04.2017

von 14 – 17 Uhr